Willkommen, Besucher! [ registrieren | LoginRSS Feed  | 

Kommentare deaktiviert für Mit Wölfen leben??!!

Mit Wölfen leben??!!

| Jagd | 29. März 2016

Einst wurde der Wolf vom Menschen geschätzt und verehrt. Als geschickter, ausdauernder und erfolgreicher Jäger wurde er bewundert. Mythen rankten sich um ihn, Märchen wurden ihm gewidmet. In Vornamen wie Wolfgang oder Wolfhart spiegelt sich noch heute diese Wertschätzung wieder.

Doch mit der zunehmenden Besiedlung, der Ausweitung der Agrarflächen und der immer extensiver werdenden Weidewirtschaft kam es zum Konflikt. Der Lebensraum für den Wolf wurde kleiner, er riss Schafe und andere Nutztiere und wurde zum Nahrungskonkurrenten des Menschen. Er wurde zum „Isegrim“ – zum gefürchteten und gehassten Feind, der in unserer Welt keinen Platz mehr hatte.

Nicht jeder freut sich über seine Rückkehr

Länderübergreifende Schutzabkommen und ein gewandeltes Verständnis für große Beutegreifer ermöglichten im späten 20. Jahrhundert die sukzessive die Rückkehr des Wolfes in einstige Verbreitungsgebiete. Aus Polen kamen Zuwanderer in den späten 90er Jahren nach Deutschland, mittlerweile haben sich mehrere Rudel in Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt angesiedelt. Sichtungen von Einzeltieren nehmen auch in anderen Bundesländern zu.

Wolfsenthusiasten und Wolfgegner streiten über den Umgang mit den grauen Gesellen. Während Naturschützer zuweilen die Grenze zur Verharmlosung überschreiten, den Wolf idealisieren und zum Retter der Wildnis stilisieren, würden einige Bauern und Jäger die Debatte am liebsten mit der Waffe beenden.

Können Mensch und Wolf zusammenleben und was erwartet uns, wenn der Wolf tatsächlich heimisch wird?

Die Frage geht uns alle an.         Info aus www.br.de

—————————————————————————————————

aus Youtube.de

No Tags

  

Sponsored Links

News Kategorien

weitere Infos